#Ausrüstung: OCR for Fun

Die besten Hindernislauf Schuhe für deinen nächsten Lauf

20. September 2018 · Autor: OCR for Fun

Hindernislauf Schuhe und noch mehr Hindernislauf Schuhe
Instagram WhatsApp Facebook E-Mail

Die richtigen Hindernislauf Schuhe verändern dein Leben - frag Cinderella oder OCR for Fun

schuhe-hindernislauf_erfahrungsbericht schuhe-hindernislauf_erfahrungsbericht schuhe-hindernislauf_erfahrungsbericht



Unsere Empfehlungen


Adventure Runs Steiermark
Adventure Runs

Lasset die Abenteuer beginnen


Adventure Runs Steiermark
Joggen im Winter

Schlank und topfit durch den Winter


Hindernisläufe für Fun- und Hobbysportler
Hindernislauf Schuhe

Unsere 3 Empfehlungen


buch tough mudder hindernislauf
#1 Buch für Spaßläufer

Exklusiv von OCR for Fun

Hindernisläufe für Fun- und Hobbysportler Stirnlampen

Laufen auch bei Dunkelheit



schuhe-hindernislauf_erfahrungsbericht
Spätestens seit uns unsere Eltern als Kind Cinderella vorgelesen haben, wissen wir wie wichtig Schuhe für unser Leben sein können. Enden wir im Kohlenkeller oder in einem Schloss? Oder aus Sicht eines Hindernisläufers: Enden wir nach dem Schlammloch ohne Schuhe oder erklimmen wir den Stairway to Sparta ohne je den Boden unter den Füßen verloren zu haben? Auf was kommt es beim richtigen Schuhwerk an, um beim Spartan Night Race nach Mitternacht nicht mit nur einem Schuh finishen zu müssen? Das sehen wir uns jetzt an.

Grip is King
Wer von euch schon einmal einen Hindernislauf gelaufen ist, weiß unter welchen harten Bedingungen sich unsere Treter beweisen müssen. Sie müssen sich nassem Holz, Stein, Schlamm, Seilen, Bändern, Kies, Sand und Wassermassen stellen und dir dabei immer genug Halt bieten. Damit du dich auf den Spaß an der Sache konzentrieren kannst.

Genau dafür brauchen sie jede Menge Grip und das richtige Sohlenmaterial. Mit Standard-Laufschuhen machst du dir den Hindernislauf nur unnötig schwer. Das durften auch wir bei unserem Debut auf die harte Tour lernen. Eine Betonwand war damit ein fast unüberwindbares Hindernis, es fehlte unseren Schuhen einfach an Grip.

Damit dir das nicht passiert, brauchen deine Hindernislauf Schuhe eine Sohle aus einer relativ weichen Gummimischung und ein möglichst grobes, stollenartiges Profil. Genau diesen Anforderungen entsprechen viele Traillaufschuhe, die es mittlerweile in zahlreichen Ausführungen, Farben und natürlich Leisten gibt.

Achtung: Fussball- oder Spikeschuhe sind bei den meisten Hindernisläufen nicht zugelassen!

Membran als NO GO
schuhe-hindernislauf_erfahrungsberichtIm Bereich des Materials scheiden sich die Geister. Viele, fürs Gelände ausgelegte Schuhe sind mit einer wasserabweisenden oder sogar wasserdichten Membran ausgestattet. Was dir beim normalen Training oder bei gemütlichen Wanderungen die Füßchen schön warm hält, kostet bei einem Wildsau-Dirtrun extrem viel Kraft.

Der Schlamm, der sich ohnehin von oben in den Schuh schummelt, geht durch das dichte Material nicht mehr hinaus. Dadurch kommt es dir nach kurzer Zeit so vor als hättest du Betonklötze an den Füßen. Und damit willst du sicher nicht weit laufen.

Besser geeignet sind hier leichte, durchlässige Materialien, die sich nicht mit Wasser voll saugen. Bedenke aber, dass solche Hindernislauf Schuhe oft weniger angenehm zu tragen sind. Es fehlt an der gemütlichen Polsterung, die sich gerne wei ein Schwamm voll saugt.

Solche Hindernislauf Schuhe sind meist für fortgeschrittenen Athleten konzipiert, die Stützwirkung ist nur gering ausgeprägt.

Bist du erfahren im Berglaufen wird dir das herzlich egal sein, da deine Muskeln, Gelenke und Bänder den Job für die Schuhe mitübernehmen. Bist du noch recht jungfäulich, solltest du festere Schuhe bevorzugen. Die sind zwar schwerer aber bieten dir viel mehr Komfort und damit mehr Spaß.

Sprengung – gibts nicht nur beim Rock@Man Dirtrun
Die Sprengung gibt bei Hindernislauf Schuhen die Höhendifferenz zwischen Ferse und Vorfußbereich an. Klug gewählt kann sie dich unterstützen oder auch auf deinem Weg bremsen. Wühlst du dich diesbezüglich durchs Internet, kommst du meist zu dem Schluss, dass du möglichst wenig Sprengung wählen solltest.

schuhe_hindernislauf_erfahrungsbericht

Natürlich soll es sein und die Hindernislauf Schuhe der Profis haben doch auch fast keinen Sprengung

Klar ist das so. Was aber die vielen Berichte außer Acht lassen ist, dass wir alle gar nicht mehr gewohnt sind barfuß zu laufen und damit auch nicht unsere Muskulatur. Bei einem radikalen Umstieg riskierst du eine Überbelastungen und damit einen längere Ausfälle. Du riskierst vor allem den Spaß an der Sache zu verlieren.

Taste dich daher eher langsam an einen Wettkampfschuh heran. Nimm lieber einen Allrounder mit mind. 8 mm Sprengung. Dein Vorteil ist, dass deine Waden bei Bergetappen durch eine höhere Sprengung weniger belastet werden. Weniger Krämpfe und Leistungsreserven bei den Burpees, was willst du mehr?

Merke: Wenn du von Natur aus zum geringen Bevölkerungsanteil der Vorfußläufer gehörst, kannst du eher zur niedrigen Sprengung greifen, da eine höhere deinen Laufstil behindern könnte. Der Großteil der Läufer läuft übrigens über Mittelfuß oder Ferse.

Gamaschen = nice to have
schuhe-hindernislauf_erfahrungsbericht Wie vorhin schon erwähnt, wird bei einem Hindernislauf so einiges in und um deinen Schuh landen. Schlamm und Wasser sind halb so schlimm, die drücken sich beim Laufen wieder raus. Aber Steine und Sand können dir große Probleme bereiten. Die dadurch entstehenden Blasen und kaputten Laufsocken können viel Unheil anrichten. Und von Dreck ummantelte Schuhe auszuziehen ist oft echt schwierig.

Da hilft nur eine Gamaschen. Nein, die sind nicht nur für Schneeschuhtouren geeignet. Es gibt sie auch in klein und unscheinbar für deine Hindernislauf Schuhe. Dort verhindern sie, dass grober Dreck sich in deine Treter verirrt und dir fiese Blasen beschert.




Certified by OCR for Fun
schuhe-hindernislauf_erfahrungsbericht

OCR for Fun hat die vorgestellten Hindernislauf Schuhe bei unzähligen Läufen und im Training über Jahre getestet! Beim Spartanrace, Wildsau Dirtrun, StrongmanRun, Rock@Man Dirt Run, Grazathlon und unzähligen weiteren Hindernisläufen haben sich diese Hindernislauf Schuhe bewährt.

Mit diesen Schuhen hatten wir jede Menge Spaß, nur positive Erfahrungen und sehr lange ein Freude. Wir können sie dir deswegen persönlich empfehlen und verleihen ihnen "Certified by OCR for Fun"

Unsere Hindernislauf Schuhe: Icebug Acceleritas · Salomon Speedcross · Asics Fujiattack


#1: Salomon Speedcross

schuhe_hindernislauf_erfahrungsbericht Der Salomon Speedcross macht optisch ganz schön was her. Er präsentiert sich in unzähligen, knallbunten Farben. Alleine das Ansehen macht sehr viel Spaß. Für jedes Outfit einen Schuh meinen Damen. Aber egal, ein Schuh für das Hindernislaufen sieht ohnehin immer gleich aus. Braun, vor lauter Schlamm und Drecke. So mögen wir es ja.

Das Gute an diesem Hiundernislaufschuh ist seine enorme Strapazierfähigkeit. Nach einer Reinigung sieht der Speedcross fast wie neu aus. Kein Schuh, den du nach dem ersten Hindernislauf wegwerfen musst. 2 Jahre Training und unzählige Hindernisläufe später, und unsere Salomon Speedcross sehen noch immer ansprechend aus.

Die Trainingsläufe führte uns aber meistens über weichen Untergrund, Asphalt bekam der Schuhe nur selten zu spüren. Obwohl er sich auch auf hartem Untergrund angenehm läuft, nützt sich die Sohle relativ schnell ab.

Dieser vermeintliche Nachteil ist einer seiner größten Vorzüge. Grip, Grip und nochmal Grip!

schuhe-hindernislauf_erfahrungsbericht Ob du einen schlammigen Waldweg im Höllentempo nach unten läufst, auf ein Seil kletterst oder über einen Baumstamm balancieren musst. Er bietet dir immer ausreichend Sicherheit um viel Spaß zu haben.

Seine weiche Polsterung macht diesen Hindernislaufschuh sehr bequem und er ist bestens für Wandertouren geeignet. Den Speedcross gibt es zusätzlich in der wasserfesten GTX und CS Ausführung, aber du weißt sicher noch, warum die bei Hindernisläufen keine gute Idee sind? Wasser kommt von oben rein, geht aber nicht mehr raus. Aus den ca. 600 g pro Paar werden sehr schnell 1.000 g oder mehr.

Kombinieren lässt sich der Salomon Speedcross perfekt mit den, speziell für diesen Hindernislaufschuh gefertigten Gamaschen. Diese sind kaum zu spüren, verhindern ab zuverlässig das Eindringen von Dreck und Steinen.

Unser Fazit: Wir lieben unsere Speedcross und können sie fast uneingeschränkt empfehlen. Lediglich wenn du viel auf Asphalt trainieren willst, musst du mit einer kürzeren Lebensdauer rechnen. Aber auch wenn du noch ein blutiger Anfänger bist, gibt es Schuhe, die dir mehr Unterstützung bieten können.
Den Salomon Speedcross kannst du dir günstig bei Amazon bestellen.
Auch die passenden Gamaschen sind dort erhältlich.



#2: Asics Fujiattack

schuhe-hindernislauf_erfahrungsbericht Richtig viel Stabilität bietet der Asics Fujiattack. Gerade Anfänger und Sportneulinge tun sich im Geländer schwer. Leicht wird ein Tritt falsch gesetzt und schon ist das Fußgelenk verstaucht. Wäre doch schade, wenn du wegen einer schlechten Schuhwahl den Hindernislauf abbrechen müsstest.

Nicht nur im Wald oder auf schlammigen Untergrund macht er eine gute Figur. schuhe-hindernislauf_erfahrungsberichtAuch auf Asphalt läuft sich der Hindernislaufschuh richtig gut, von Abnützungserscheinenungen keine Spur.

Auch nach dem härteste und schmutzigsten Rennen ist die Reinigung kein Problem, du wirst dem Asics Fujiattack die Strapazen so schnell nicht ansehen.

Fazit: Für blutige Anfänger eine ausgezeichnete Wahl. Bist du aber etwas besser trainiert, wirst du mit dem leichteren und spritzigeren Speedcross mehr Freude haben. Für sehr amitionierte Hindernisläufer könnte hingegen der Acceleritas von Icebug eine gute Wahl sein.
Den Asics Fujiattack kannst du versandkostenfrei direkt bei Amazon kaufen.




#3: Icebug Acceleritas

schuhe-hindernislauf_erfahrungsbericht

Der Newcomer aus Schweden mit großem Potential! Der Icebug Acceleritas hat nur 4 mm Sprengung, ist nahezu ungedämpft und bietet dem Fuß wenig Stabilität. Nichts für Anfänger! Fortgeschrittene Hindernisläufer werden damit aber viel Freude haben. Der Icebug ist agil, leicht und vermittelt ein direktes Laufgefühl. Eigenschaften, die dich schnell voranbringen werden und bei den Hindernissen von Vorteil sind.

Wie der Name und die Herkunft schone erahnen lassen, hat Icebug seinen Ursprung bei winterlichen und eisigen Verhältnissen. Kein Wunder also, dass für diesen Schuh gilt: Grip, Grip und noch viel mehr Grip. Nicht nur im Schnee.

Das Obermaterial macht einen stabilen Eindruck und ist leicht zu reinigen. Es ist es deutlich wasserabweisender als beim Salomon oder Fujiattack, was zum Nachteil werden könnten. Du weißt doch noch, was oben in den Hindernislaufschuh hineingeht, muss so schnell wie möglich wieder hinausgehen.

schuhe-hindernislauf_erfahrungsbericht Bisher konnten wir den Icebug nur im Training verwenden, freuen uns aber sehr darauf den Icebug Acceleritas beim nächsten Hindernisläufen ausführlich testen zu können. Bis dahin gilt „Not Certiefied by OCR for Fun“! Wir sind aber guter Dinge, dass er in den nächsten Monaten zu unserem neuen Lieblingsschuh wird.

Nach ausführlichen Tests bei Hindernisläufen können wir festhalten, dass es absolut perfekte Schuhe für Hindernisläufer sind. Perfekter Grip, kein Wasser, das sich im Schuh sammeln würde, und ein wunderbares Laufgefühl! Nur an die geringe Sprengung musst du dich eventuell gewöhnen - ein großes Problem für die meisten Anfänger. Wir verleihen den Icebugs "Certiefied by OCR for Fun“

Fazit: Ein innovativer Hindernislaufschuh perfekt für Hindernisläufer, denen die geringen Sprengung nichts ausmacht.
Der Acceleritas von Icebug ist gelegentlich auch auf Amazon erhältlich.

schuhe-hindernislauf_erfahrungsbericht schuhe-hindernislauf_erfahrungsbericht schuhe-hindernislauf_erfahrungsbericht


Der erste #WhatsApp-Ticker für Hindernisläufer

Hindernisläufe für Fun- und Hobbysportler

#Ausrüstung: Gut ausgerüstet, mehr Spaß!

#Berichte: Die coolsten Läufe und Teams

#Infos: Über Hindernisläufe und vieles mehr

#Training: Trainingsspaß = OCR Fun

#Home: OCR for Fun

#Impressum

#Datenschutz


Wir wünschen dir viel Spaß mit deinen neuen Hindernislauf Schuhen