#Ausrüstung: OCR for Fun

Die besten Stirnlampen zum Laufen

26. Dezember 2018 · Autor: OCR for Fun

Stirnlampe zum Laufen
Instagram WhatsApp Facebook E-Mail

Möge dir beim Training ein Licht aufgehen - Stirnlampen für's Laufen machen es möglich!

Die besten Stirnlampen zum Laufen Die besten Stirnlampen zum Laufent



Unsere Empfehlungen


Adventure Runs Steiermark
Adventure Runs

Lasset die Abenteuer beginnen


Adventure Runs Steiermark
Joggen im Winter

Schlank und topfit durch den Winter


Hindernisläufe für Fun- und Hobbysportler
Hindernislauf Schuhe

Unsere 3 Empfehlungen


buch tough mudder hindernislauf
#1 Buch für Spaßläufer

Exklusiv von OCR for Fun

Hindernisläufe für Fun- und Hobbysportler Stirnlampen

Laufen auch bei Dunkelheit



Natürlich ist es auch im Winter schöner seine Laufrunden bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein drehen zu können. Die Arbeit oder andere Umstände können dich aber dazu zwingen, deine Laufrunde erst am späten Nachmittag, oder ganz früh am Morgen zu starten. Dein innerer Schweinehund jubelt sicher schon beim Gedanken an Kälte und Dunkelheit und sieht sich – quasi schon mit Keksen vor dem offenen Kamin liegend – von der Leine gelassen. Er darf sich aber nicht zu früh freuen, denn Dunkelheit ist heutzutage kein Grund mehr eine Laufeinheit zu streichen.

Dank moderner Stirnlampen, die speziell für Läufer entwickelt wurden, wird dein Weg optimal ausgeleuchtet, wodurch du keine Angst mehr davor haben musst über unerkannte Hindernisse zu stolpern und dich dadurch zu verletzen. Speziell eingebaute Leuchtfunktionen sorgen zusätzlich dafür, dass du auch von herannahenden Autos, Fahrrädern oder anderen Läufern besser gesehen wirst. Safety first!

Bevor du dich jetzt auf die erstbeste Stirnlampe stürzt, überleg bitte, wo du mit dieser unterwegs sein wirst. Bist du ein Crossläufer, der durch dunkle Wälder und auf einsame Berge läuft? Dann gilt es Wurzeln, Steine und andere Hindernisse rechtzeitig zu erkennen. Entsprechend benötigt deine Stirnlampe dafür eine sehr hohe Leuchtkraft mit anpassbarem Lichtkegel. Über 200 Lumen dürfen es gerne sein. Leider sind solche Lampen schwerer und mit einer kürzeren Akkulaufzeit ausgestattet, als es bei ihren leichtgewichtigen Kollegen der Fall wäre. Oft müssen dadurch die Akkus statt am Stirnband, direkt in der Jacke oder an einem dazugehörigen Gürtel getragen werden.


Willst du eher über Straßen und Feldwege laufen, musst du nicht so viel investieren und kannst auf ein leichteres Modell mit geringerer Leuchtkraft zurückgreifen. Oft reicht sogar das Mondlicht aus, um sicher über alle Hindernisse zu kommen. Aber leider nicht, um von anderen gesehen zu werden. Autos, Radfahrer aber auch andere Läufer werden dich nur dann wahrnehmen, wenn du aktiv Licht abgibst. Hier sind leichte, günstige Stirnlampen mit einer Leuchtkraft um die 90 Lumen und einem roten Rücklicht ideal für dich.

Je heller das Umfeld, desto weniger hell muss deine Kopflampe strahlen

Gerade wenn du in viel frequentierten Gegenden, auf ebenem Untergrund unterwegs bist, sollte deine Stirnlampe nur den unmittelbaren Bereich ausleuchten und die anderen nicht blenden. Eine Leuchtkraft von 60 Lumen reicht für diesen Einsatzzweck vollkommen aus. Diese sind leicht, günstig und der Akku hält selbst bei eisiger Kälte ausreichend lang durch. Stirnlampe Laufen Abwechslung ist gut fürs Training. Zusätzlich steigt die Laune im Winter dadurch. Also warum immer nur im Park oder im Wald laufen? Auch für wechselnde Anforderungen gibt es geeignete Stirnlampen, bei welchen sich der Lichtkegel und die Leuchtkraft anpassen lassen.

Diese ist übrigens bei Stirnlampen mit Glühbirnen nicht besser als bei den neueren LED-Modellen. Früher war das anders, aber heutzutage erübrigt sich die Diskussion. LED ist der Glühbirne klar überlegen. Ausreichend Licht, weniger Gewicht und mit einer viel längeren Akkulaufzeit ausgestattet. Des Weiteren bieten LED’s durch das geringe Gewicht einen äußerst hohen Komfort.

Neben dem Gewicht beeinflusst aber auch das Bandmaterial und dessen Anordnung den Tragekomfort erheblich. Am besten du bestellst mehrere Modelle und prüfst, ob sich diese bequem anfühlen, gut sitzen und du dir vorstellen könntest, auch viele Stunden damit unterwegs zu sein. Versuch die verschiedenen Varianten sowohl direkt am Kopf als auch über einer Mütze oder einem Stirnband. Der Sitz sollte nicht zu stramm sein um Kopfschmerzen durch Verspannungen zu vermeiden.

Je mehr Lumen, desto besser sollte der Akku deiner Stirnlampe sein

Stirnlampe Laufen

Achte bei besonders leistungsstarken Stirnlampen darauf, dass der Akku in einer separaten Tasche oder am Hosenbund verstaut werden kann. Ansonsten wird dir die Lampe schnell zu schwer und damit ungemütlich vorkommen.

Gerade im Winter kann es auch einmal feucht-fröhlich hergehen. Nein nicht wegen dem leckeren Glühwein, sondern durch das Wetter. Schnell kann es dir auf den Kopf schneien oder gar regnen. Winter, dunkel und dann auch noch so ein Wetter und du gehst trotzdem laufen? Gute Entscheidung, ein kleines Abenteuer wartet auf dich. Aber deine Stirnlampe sollte besser nicht ausfallen. Fein, dass es auch wasserdichte Modelle am Markt gibt. Dabei macht es einen erheblichen Unterschied, ob deine Stirnlampe feuchtem Schnee oder Starkregen standhalten soll. Der Grad der Wasserdichtheit wird über den IPX-Wert angegeben und beschreibt, wie gut der Wasserschutz ausgeprägt ist. So sind Lampen mit IPX4 nur spritzwassergeschützt und mit IPX8 kannst du damit sogar einen Tauchgang angehen.

Unsere Empfehlung ist die Verwendung eine IPX4 Stirnlampe bei Schneefall und IPX6 bei Regen. Oder du kaufst dir einfach eine wasserdichte und atmungsaktive Kappe, die deinen Kopf und die Stirnlampe vor Nässe schützt. Achte aber darauf, dass die Kappe die Lampe nicht verdeckt. Wäre schließlich kontraproduktiv. Die richtige Stirnlampe gefunden zu haben, ist ein wichtiger Schritt für dein Wintertraining. Um sicher unterwegs zu sein, solltest du aber auch auf die geeignete Farbe deiner Ausrüstung setzen. Perfekt sind grelle Signalfarben wie knalliges Gelb oder Rosa. Umso bunter, heller und auffälliger umso leichter wirst du gesehen. Das gilt übrigens auch für deine Winterlaufschuhe, die du besser in hellgrün anstatt weiß oder schwarz wählen solltest.

Neben der Farbwahl leisten Reflektoren, am besten am ganzen Körper verteilt, gute Arbeit. Diese werfen das Licht von Scheinwerfern zurück und erhöhen damit deine passive Sicherheit. Reflektoren können an Schuhen, Mütze, der Jacke oder der Hose verarbeitet sein. Es gibt sie auch als reflektierende Bänder, die zusätzlich angebracht werden können. Sehr empfehlenswert ist die aktive Variante, bei der zusätzlich ein rotes Blinklicht eingeschalten werden kann. Damit kann dich keiner mehr übersehen und deiner winterlichen Trainingseinheit steht nichts mehr im Weg. Blöd für deinen inneren Schweinehund aber gut für dich.


Certified by OCR for Fun
schuhe-hindernislauf_erfahrungsbericht

OCR for Fun hat die vorgestellten Stirnlampen zum Laufen bei unzähligen Trainingsläufen getestet und diese haben sich dabei ausnahmslos bewährt!

Mit diesen Stirnlampen hatten wir jede Menge Spaß, nur positive Erfahrungen und sehr lange ein Freude. Deswegen können wir sie dir persönlich empfehlen und verleihen ihnen "Certified by OCR for Fun"

Unsere Stirnlampen Petzl Reactik · Led Lenser


#1: Petzl Reactik Stirnlampe

Reaktik kommt von ‚Reactive Lightning‘, dabei handelt es sich um eine Sensor gesteuerte Lichtanpassung, bei der ein Sensor das vorhandene Licht beurteilt. Je nach Erfordernis, ob das angeleuchtete Ziel weit oder nah ist, regelt die Stirnlampe automatisch die Lumenanzahl.

Wenn du Autos oder andere Läufer nicht blenden willst und der verbaute Akku möglichst lange halten soll, ein wirklich tolles Feature. Gerade bei Kälte lässt die Akkuleistung und damit die Leuchtkraft bei vielen anderen Lampen gefährlich schnell nach. Nicht bei dieser! Kälte? Der Akku hält, und das bei wirklich ausreichenden 220 Lumen. Und muss er doch einmal geladen werden, geht das ganz einfach mit dem dabei liegenden USB-Kabel. Stirnlampe

Mit einem Gewicht von 115 g und einem – am Hinterkopf – doppelt ausgeführten Kopfband hat sie einen sehr guten und komfortablen Halt. Auch ein Pferdeschwanz lässt sich damit leicht unterbringen, ohne den Sitz zu beeinträchtigen. Da wackelt nichts, da drückt nichts und in den Schnee fallen kann sie dank Spritzwasserschutz auch noch. Für längere Läufe in Städten oder auf Straßen ist sie dennoch ungeeignet, da hinten kein Licht vorhanden ist, das die anderen Verkehrsteilnehmer auf dich aufmerksam macht. Wir nehmen sie nur für's Traillrunning, da ist sie einfach genial und eine absolute Kaufempfehlung.

Unser Fazit: Für beleuchtete Straßen und bei vielen Verkehrsteilnehmern fehlt leider das hintere Rotlicht. Die Stirnlampe ist von beeindruckender Qualität und perfekt für Trailrunning oder Laufen auf einsamen Wegen geeignet.Die Petzl Reactik Stirnlampe kannst du direkt über Amazon mit Prime bestellen!

#2: Led Lenser Blue

Mit 88 g ist die Led Lenser leicht und am Kopf kaum zu spüren. Sie ist vor Spritzwasser geschützt und bietet eine lange Leuchtdauer, auch im Winter bei Kälte. Kopflampe Laufen

Um von anderen Verkehrsteilnehmern besser erkannt zu werden, befindet sich am hinteren Teil eine rote LED-Lampe. Diese kann blinken, permanent leuchten oder abgeschaltenwerden. Die Led Lenser Stirnlampe hat ausreichend Leuchtkraft für einen Lauf bei Straßenbeleuchtung oder ebenen Untergrund. Aber nicht genug um sicher durch unwegsames Gelände laufen zu können.

Unser Fazit: Ein Klassiker unter den Stirnlampen für Läufer, mit welchem du viel Freude haben wirst. Läufst du aber durch unebenes Gelände, ist die Leuchtkraft nicht ausreichend. Die Led Lenser Blue kannst du günstig über Amazon Prime bestellen!


Die besten Stirnlampen zum Laufen Die besten Stirnlampen zum Laufent


Der erste #WhatsApp-Ticker für Hindernisläufer

Hindernisläufe für Fun- und Hobbysportler

#Ausrüstung: Gut ausgerüstet, mehr Spaß!

#Berichte: Die coolsten Läufe und Teams

#Infos: Über Hindernisläufe und vieles mehr

#Training: Trainingsspaß = OCR Fun

#Home: OCR for Fun

#Impressum

#Datenschutz




Wir wünschen dir viel Spaß mit deiner neuen Stirnlampe beim Laufen!